Aktuelles


NEU!! Fortbildungsangebot für Ärztinnen und Ärzte [Herbst 2024]

Freitag 05.07.2024 - Kategorien: Aktuelles

Im Herbst 2024 bietet das WINHO ein zweitägiges Seminar für Ärztinnen und Ärzte zum Thema „Gesprächsführung mit akut traumatisierten Patientinnen und Patienten“ an.

Als Ärztin oder Arzt haben Sie im Praxisalltag immer wieder schwierige Gespräche mit Patientinnen und Patienten zu führen. Beispielsweise kann die Diagnoseübermittlung eine akute Traumatisierung Ihrer Patientinnen und Patienten auslösen. Das Abstimmen der geeigneten Therapiestrategie stellt ebenfalls eine große Herausforderung dar. Wie Sie solche Situationen professionell zum Wohle Ihrer Patientinnen und Patienten meistern, ohne die Zeitökonomie aus den Augen zu verlieren, ist Thema dieser praxisorientierten Fortbildung.

Auch Sie selbst kann das Ausmaß der Auseinandersetzung mit dem Leid derer, denen Sie helfen, belasten. Deshalb gilt: Selbstschutz ist genauso wesentlich wie Fremdschutz.

Mit Hilfe des zweitägigen Seminars soll Ihnen, ergänzend zu Ihrer Fachkompetenz in der medizinischen Versorgung, wichtiges Rüstzeug für Akutinterventionen auf der Basis von Erkenntnissen aus der Psychotraumatologie und Notfallpsychologie vermittelt werden. Hierbei liegt die Betonung jedoch nicht auf einem Ersatz, sondern auf einem Brückenschlag zur Psychoonkologie. Im Vordergrund steht die Erweiterung Ihrer Gesprächstechniken und Ihrer kommunikativen Kompetenz.

Neben der theoretischen Wissensvermittlung zum Umgang mit traumatisierten Patientinnen und Patienten liegt der Fokus der Veranstaltung auf dem Situationstraining. Mit Hilfe eines Schauspielpatienten, der selbst auch diplomierter Psychologe ist, haben Sie die Möglichkeit, realistische Fälle zu trainieren und Ihr Wissen umgehend anzuwenden.

Kurstermine: 28. September 2024 und 16. November 2024

Für die Fortbildung wird eine Zertifizierung bei der Ärztekammer Nordrhein beantragt

Veranstaltungsort: Köln

Entnehmen Sie dem Flyer Details zum Fortbidlungsangebot und nutzen Sie das das Formular zur Anmeldung.


Modernisierte KVDT-Transfer App

Freitag 05.04.2024 - Kategorien: Aktuelles

Nutzen Sie bitte ab sofort (1. Quartal 2024) die modernisierte WINHO-KVDT-Transfer-App (Version 2.1.4).

Mit der Übermittlung der pseudonymisierten KV-Abrechnungsdaten an das WINHO leisten die WINHO-Subskriptionspraxen nicht nur einen wertvollen Beitrag dazu, eine belastbare Datenbasis über das hämatologische und onkologische Versorgungsgeschehen im ambulanten Sektor zu generieren, sondern auch eine Grundlage für die datengestützte Darstellung der Leistungsfähigkeit der eigenen Praxis zu schaffen, was beispielsweise in Verhandlungssituationen mit der KV von Nutzen sein kann.


Anmeldung zur PatBef 2024

Dienstag 26.03.2024 - Kategorien: Aktuelles

Ab sofort ist die Anmeldung für die diesjährige Patient*innebefragung möglich.

Verwenden Sie für die Anmeldung das Anmeldeformular und senden Sie dieses bis zum 22. April 2024 an das WINHO zurück. Bitte entnehmen Sie weitere Informationen zur Erhebung unserer Homepage: https://winho.de/services/patientenbefragung/


Praxen gesucht – Entwicklung und Validierung eines Fragebogens zur Messung der Arzneimittelkompetenz (Medication Literacy) bei Patient*innen mit oraler Tumortherapie (AMIKO)

Montag 29.01.2024 - Kategorien: Aktuelles

Um einen neu entwickelten Arzneimittelkompetenz-Fragebogen zu evaluieren, suchen die Universitäten Bonn und Köln Praxen, die Patient*innen mit einer oralen Tumortherapie rekrutieren. Es handelt sich um eine Einmalbefragung von ca. 60 Patient*innen pro Praxis (schriftlich oder digital).

Dabei ist keine Dokumentation von klinischen Daten vor Ort notwendig. Teilnehmende Praxen bekommen eine Aufwandsentschädigung von 50 € pro ausgefüllten Fragebogen.

Der entstehende Fragebogen soll zukünftig zur Identifizierung von Patient*innen eingesetzt werden, die besonders von patientenzentrierten Beratungs- und Informationsangeboten über ihre Arzneimittel profitieren würden.

Weitere Informationen und Kontaktmöglichkeiten finden Sie im nachstehenden Flyer.


Anmeldung zur Mitarbeitendenbefragung 2023

Mittwoch 30.08.2023 - Kategorien: Aktuelles

Wie zufrieden sind Ihre Mitarbeitenden?

Sie haben ab sofort die Möglichkeit Ihre Mitarbeitenden für die diesjährigen Mitarbeitendenbefragung anzumelden. Die Erhebung wird am Ende diesen Jahres stattfinden.

Über den nachstehenden Link finden Sie weitere Informationen zur Erhebung und alle Informationen zur Anmeldung (inkl. Anmeldeformular).

https://winho.de/services/mitarbeiterbefragung/

Eine Anmeldung ist bis zum 15. Oktober 2023 möglich.


Erfolgreicher Abschluss der Fortbildungsveranstaltung „Fachassistent*in für medikamentöse Tumortherapie und Patient*innenbetreuung“ 2023

Mittwoch 19.07.2023 - Kategorien: Aktuelles

Das WINHO bietet seit vielen Jahren Fortbildungsveranstaltungen für Fachkräfte auf dem Gebiet der Hämatologie und der medizinischen Onkologie an. Die im Januar 2023 begonnene Fortbildungsveranstaltung „Fachassistent*in für medikamentöse Tumortherapie und Patient*innenbetreuung“ wurde planmäßig im Mai 2023 beendet. Erfreulicherweise haben alle Teilnehmerinnen die Fortbildung erfolgreich absolviert und sind nun befähigt, weitere delegationsfähige Tätigkeiten in der Patient*innenbetreuung und -versorgung auszuüben und ihren Aufgabenbereich auf das Patient*innen-Coaching auszudehnen.

An dieser Stelle möchten wir uns bei allen Teilnehmerinnen für die Disziplin bedanken, mit der sie die Fortbildungstermine absolviert haben, um ihre berufliche Weiterentwicklung zu gestalten. Die intensive Auseinandersetzung mit den Lerninhalten und die angeregten Diskussionen in der Gruppe sowie mit den Referentinnen und Referenten haben maßgeblich zur gelungenen Ausgestaltung der Fortbildung beigetragen. Zudem gratulieren wir noch einmal zur bestandenen Abschlussprüfung und wünschen viel Erfolg bei der Umsetzung der gelernten Inhalte.

Darüber hinaus möchten wir uns bei allen Referierenden bedanken, die die Fortbildungsveranstaltung durch praxisnahe und fachliche Expertise bereichert haben. In erster Linie sei hier die ärztliche Kursleiterin Frau Dr. med. von Verschuer genannt, die mit großem Elan die oralen, subkutanen und immunonkologischen Therapien vorgestellt und mit eindrucksvollen Fallbeispielen veranschaulicht hat. Frau Dr. von Verschuer begleitet die Fortbildung seit 2016 mit ihrer Expertise und ihrem didaktischen Know-how. Ein ebenso großer Dank gilt Frau Christine Binder, die neben ihrer Tätigkeit als onkologische Fachassistentin und langjährige Leiterin einer „oralen Sprechstunde“ das WINHO als pflegerische Kursleiterin unterstützt. Frau Binder begeistert die Teilnehmerinnen seit 2019 mit ihrer herzlichen Art und ihrem umfassenden Wissen im Bereich der medikamentösen Tumortherapie und Patient*innenbetreuung. Neben Themen der Umsetzung einer Sprechstunde in der Praxis (Voraussetzungen, Elemente der Sprechstunde, Ablauf und Aufbau der Gespräche) und der Erläuterung der Rolle der weiterqualifizierten Fachassistenz, bereichert sie die Fortbildung mit ihren Kenntnissen und Erfahrungen zu den Themen Nebenwirkungsmanagement, Medikamentenpläne und Ernährung während der Tumortherapie.

Selbstverständlich möchten wir uns auch bei allen anderen Referierenden bedanken, die allesamt der Fortbildung mit den nachstehenden Themen zu ihrem Erfolg verholfen haben:

  • Relevante Komorbiditäten in der Patient*innenberatung (Hr. Dr. R. Rudolph)
  • Besondere Herausforderungen in der Kommunikation mit onkologischen Patient*innen und Resilienz und Management eigener Ressourcen (Hr. Dr. J. Heymanns)
  • Patient*innenberatung bei oraler Tumortherapie aus pharmazeutischer Sicht (Fr. Dr. K. Schlichtig)
  • Datenschutzrelevante Aspekte in der Patient*innenversorgung (Fr. M. Barz)
  • Naturheilkundliches Nebenwirkungsmanagement während der Tumortherapie (Fr. Dr. S. Brandner)
  • Psychoonkologische Betreuung onkologischer Patient*innen (Hr. Dr. K. Lang)
  • Digitale Gesundheitsanwendungen (Hr. Prof. Dr. H. Gothe)
  • Evidenzbasierte Patient*inneninformation (Fr. J. Heinz)
  • Palliativmedizinische Betreuung onkologischer Patient*innen (Fr. D. Becker)

Weitere Informationen zum Fortbildungsangebot des WINHO finden Sie unter den Services des WINHO: